Wurzelkanalbehandlung ( Root Canal Treatment ) | Ursachen

Hat Ihnen jemand eine Wurzelkanalbehandlung erwähnt? Sie fragen sich, warum und wann Zahnärzte es empfehlen oder was während einer Wurzelkanalbehandlung passiert? Lassen Sie uns einige der Aspekte in diesem Beitrag diskutieren. Fühlen Sie sich frei, Ihre Meinung und Ihr Feedback mit uns zu teilen, indem Sie das Kontaktformular auf dieser Seite benutzen.

Eine Wurzelkanalbehandlung wird empfohlen, wenn die Karies im fortgeschrittenen Stadium ist und eine normale Zahnfüllung nicht zur Behandlung der Karies geeignet ist. In diesem Stadium ist die Karies bereits tief in den Zahn eingedrungen und hat die Nervenkammer erreicht. Die Entzündungen verursacht durch diese Intrusion lassen Ihrem Zahnarzt keine andere Alternative als die Wurzelkanäle in Ihrem Zahn zu behandeln. Ist der Zahn einmal fertig, wird er praktisch als tot bezeichnet, ist aber physisch erhalten und kann mit Hilfe einer Krone versorgt werden.

Stoppt die Bakterieninvasion sich weiter

Eine Wurzelkanalbehandlung wird durchgeführt, indem der Patient mit örtlicher Betäubung behandelt wird. Der gesamte Prozess kann sehr komplex sein und mehrere Schritte beanspruchen, die von Patient zu Patient variieren. Wie für jemanden mit einem gekrümmten Wurzelkanal kann die Behandlungsdauer länger sein als für jemanden mit geraderer Zahnstruktur. Bei den jüngeren Patienten sind die Wurzelkanäle weiter und größer. Bei älteren Patienten sind die Kanäle verengt.

Wurzelkanalbehandlung: kariöser oder verletzter Zahn, anschließende Bohrung einer Zugangskavität mit einem zahnärztlichen Handstück, Reinigung und Formung der Wurzelkanäle mit einer endodontischen Feile manuell oder maschinell, Restaurierung mit Glasfaserspitzen überzogen mit Guttapercha und Überkronung des Zahnes- Wikipedia

Wurzelkanalbehandlung
Verfahren in einfachen Worten

  • Schritt 1 ist die Reinigung und Desinfektion des betroffenen Zahnes, seiner multiplen Wurzeln und der feinen Äste.
  • Schritt 2 besteht darin, in den Zahn zu bohren und eine Röntgenaufnahme zu machen, um das Ausmaß des Schadens und der erforderlichen Behandlung zu diagnostizieren.
  • Schritt 3 arbeitet an der Entfernung der toten Pulpa des infizierten Zahnes und der Reinigung von nahegelegenen Bereichen zur Füllung
  • Schritt 4 kann sich über mehrere Sitzungen erstrecken, bei denen der Zahnarzt sicherstellt, dass der Zahn frei von Bakterien ist
  • Schritt 5 ist, wenn die Entzündung abgeklungen ist und der Zahn mit einem keimdichten Spezialmaterial gefüllt ist
  • Schritt 6, um den konservierten Zahn zu schützen, empfiehlt Ihr Zahnarzt eine Krone und einen Wurzelstift für die Erhaltung und Stabilisierung
  • Schritt 7: kann nur erforderlich sein, wenn eine frühere Behandlung fehlgeschlagen ist und eine erneute Behandlung erforderlich ist

 

Aufgrund der komplexen Struktur eines Zahnes und seiner Umgebung kann Ihr Zahnarzt eine Kombination aus Tests, Materialien und Verfahren verwenden. Und dies kann eine Anzahl von Sitzungen umfassen, die über ein paar Tage verteilt sind. Wie schwierig das auch klingen mag, wenn Ihnen eine Wurzelkanalbehandlung empfohlen wird, ist es ratsam, sie für die folgenden Vorteile positiv zu betrachten:

 

  • Der natürliche Zahn ist erhalten
  • Verhindert die Möglichkeit einer Infektion, die das Herz oder das Gehirn erreicht,
  • Reduziert die Chancen, in Zukunft auf komplexe Zahnprothesen angewiesen zu sein

 

Halten Sie Ihre Zähne gesund, ist der beste Weg, um sich vor einer Wurzelbehandlung zu schützen. Und der beste Weg, dies zu tun ist tägliche Zahnpflege und regelmäßige Besuche bei Ihren Zahnärzten!

Leave a Reply