Kategorie: Allgemein

Zahnarzt Frankfurt erklärt die Bedeutung von Zahnimplantaten

Zahnimplantaten ist ein großer Schwerpunkt unserer Zahnarztpraxis in Frankfurt Nordend

Im Folgenden möchten wir etwas genauer erläutern welches Vorgehen bei uns zum Einsatz kommt, damit Sie sich ein besseres Bild von einer „Implantation“ machen können und einen – wenn auch kleinen – Blick hinter die Kulissen werfen können.

Ist ein Zahn schon seit mehreren Jahren verloren, baut sich durch die fehlende Belastung in diesem Bereich des Kiefers der Kieferknochen ab und verringert sich progressiv in Breite und Höhe. Es gibt also nicht immer genug Knochensubstanz, um ein Implantat fest im Kiefer zu verankern und langlebigen Zahnersatz auf diesem zu gewährleisten. Gerade in solchen Fällen müssen besondere Maßnahmen im Vorfeld getroffen werden, die Knochenaugmentation genannt werden.

die Bedeutung von Zahnimplantate

Zahnarzt Frankfurt, Diese Augmentation kann situationsabhängig entweder einige Monate vor der Implantation stattfinden, als auch einzeitig, also im gleichen Termin wie das Eibringen des Implantats in das Knochengewebe.

In unserer Praxis verwenden wir ausschließlich Knochenersatzmaterial (Granulat und Knochenplatten) von namhaften europäischen Herstellern. Wir kombinieren diese immer mit Ihrem eigenen Knochen aus dem Operationsgebiet, um optimale Voraussetzungen zur Integration des Knochenersatzmaterials (KEM) in ihr eigenes Gewebe zu gewährleisten. Hierbei kommt eine weitere Besonderheit unseres Vorgehens zum Einsatz die hilft, das KEM im Gewebe zu integrieren. Wir versorgen die Wunde mit körpereigenen Plasmamembranen, die wir aus gewonnenem Blut des Patienten durch Zentrifugation (A-PRF-Methode) herstellen. Durch die enthaltenen Wachstumsfaktoren und Fibrinplättchen fördern und beschleunigen diese Membranen die Wundheilung und helfen ein langzeitstabiles Implantatbett zu generieren. Sie merken davon lediglich einen kleinen Pieks in der Armbeuge.

Sollte ein Zahn mal ungünstig frakturieren oder unerwartet entfernt werden müssen, insbesondere in der Frontzahnregion, so hat unser Implantologe Dr. Hakimi ein weiteres Ass im Ärmel: Die Sofortimplantation.

Zahnimplantaten, Noch in der gleichen Sitzung der Zahnentfernung kann, sollte ihr Knochenlager ausreichend stabil sein, ein passendes Implantat eingesetzt werden. Hierfür ist sowohl der radiologische- (das Röntgenbild),  als auch der klinische Befund (die Situation im Mund) ausschlaggebend.

Hierbei wird zunächst der Zahn besonders schonend entfernt und direkt im Anschluss ein Implantat in das leere Knochenfach eingesetzt und die Wunde anschließend vernäht.

Auch hier ist Knochen nicht gleich Knochen!

Zahnimplantaten, Bei schmalem Kieferkamm kann durch spezielle Instrumente der Knochen gespreizt werden (sog. Bone Spreading/ Splitting), um mehr Platz zu erhalten, oder der Knochen auch verdichtet werden, sollte die Knochenstruktur zu „weich“ sein (sog. Bone Condensing). Selbstverständlich bekommt hiervon, durch die lokale Betäubung bedingt, der Patient kaum etwas mit und ist schmerzfrei.

Zahnimplantaten, Auch durch die sogenannte Socket-Shield Technique bei der ein Teil des Zahns belassen wird, kann im ästhetischen Bereich der Frontzähne ein besonders harmonisches Ergebnis erzielt werden. ZahnimplantatenDurch das Belassen eines schmalen Teils des Zahns und somit auch dessen Zahnhalteapparats mit dem ein Zahn im Knochen verankert ist, fallen die Remodellationsveränderung des Knochens nach Implantation geringer aus. Dadurch kommt es nicht zum Verlust des lippenwärts gelegenen Zahnfleischprofils.  Somit können besonders naturidentische Ergebnisse erzielt werden und unsere Patienten erfreuen sich eines nahezu unveränderten Erscheinungsbildes trotz Zahnverlusts.

All diese Techniken unterstützen eine optimale Verankerung des Implantates im Knochen und gewährleisten den Langzeit Erfolg der Implantation. In der Regel verbleiben Implantate bei optimaler Pflege ein Leben lang im Kiefer. Selbstverständlich fertigen wir im ästhetischen Bereich nach Möglichkeit eine provisorische Versorgung an, sodass Sie unsere Praxis nach dem Eingriff nicht mit einer Zahnlücke verlassen müssen.

Nach einer meist dreimonatigen Einheilphase erfolgt zunächst die sogenannte „Freilegung“, in der wir das sich unter der Schleimhaut befindende Implantat durch einen kleinen Schnitt freilegen und danach ein Käppchen zum Ausformen ihrer Schleimhaut einbringen. Selbstverständlich unter einer kleinen lokalen Betäubung. Danach können dann einige Tage später das oder die Implantate mit laborgefertigtem Zahnersatz wie Kronen, Brücken oder auch herausnehmbaren Teleskoparbeiten versorgen.

Hierfür bieten wir ihnen einen weiteren Vorteil in unserer Praxis an, da wir keine unangenehmen Abdrücke mehr nehmen. Durch einen portablen 3D Scanner (Trios 3 Shape) „formen“ wir ihre Mundsituation digital ab und schicken diese Daten zu einem mit uns kooperierenden Labor, welches uns in der Regel bereits eine Woche später Ihren Zahnersatz zurückschickt. Selbstverständlich stimmen wir Zahnfarbe und Form mit Ihnen nach ihren individuellen Wünschen vorher ab und haben die Möglichkeit durch unser hausinternes Eigenlabor Korrekturen und Änderungen auch im Nachhinein noch durchzuführen.

Wir begleiten sie in den Folgejahren durch regelmäßige Nachsorge, sodass ihr gesundes Lächeln auch auf lange Sicht erstrahlen kann.

Möchten sie vorerst weitere Informationen erhalten oder sich eine zweite Meinung einholen, so können sie selbstverständlich einen kostenlosen Termin für eine individuelle Beratung vereinbaren. Hierbei erklären wir ihnen gerne das genaue Vorgehen in ihrem Fall und klären sie rundum um den geplanten Eingriff, sowie mögliche Risiken auf. Nutzen Sie hierzu gerne unseren Online Temin-Service (Doctolib), mit dem sie bequem von zuhause aus auch außerhalb unserer Sprechzeiten ein Termin vereinbaren können.

 

Zahnarzt Frankfurt

Facts about Dental Implantology by Dentist Frankfurt

Implantology is a major focus of our dental practice in Frankfurt Nordend Zahnarzt Frankfurt.

In the following we would like to explain in more detail which procedure is used in our practice so that you can get a better idea of ​​an „implantation“ and take a look behind the scenes.

If a tooth has already been lost for several years, the jawbone degenerates due to the lack of load in this area of ​​the jaw and progressively decreases in width and height. So there Implantology in Frankfurtis not always enough bone substance to anchor an implant firmly in the jaw and to guarantee long-lasting dentures on it. Especially in such cases special measures must be taken in advance. These are called bone augmentation.

Depending on the situation, this augmentation can take place either a few months before the implantation or at the same time as the implant is inserted into the bone tissue.

In our practice we only use bone replacement material (granules and bone plates) from renowned European manufacturers. We always combine these with your own bone from the surgical area to ensure optimal conditions for the integration of the bone graft substitute (KEM) into your own tissue. This is another special feature of our procedure that helps to integrate the KEM into your tissue. We treat the wound with endogenous plasma membranes, which we produce from the patient’s blood by centrifugation (A-PRF method). The growth factors and fibrin platelets contained in these membranes promote and accelerate wound healing and help to generate a long-term stable implant surrounding bone level. You will only notice a small pinch in the crook of your arm.

Should a tooth fracture unfavorably or needs to be removed unexpectedly, especially in the anterior region, our Implantology in Frankfurt surgeon Dr. Hakimi can do an immediate Implantology in Frankfurt placement.

A suitable Dentist Frankfurt implant can be placed in the same tooth removal session if your bone level is sufficiently stable. Both the radiological (the x-ray) and clinical findings (the situation in the mouth) are decisive for this.

First the tooth is removed very gently and then an implant is inserted directly into the empty bone compartment and the wound is sutured.

Again, not all bone is the same!

If the alveolar ridge is narrow, special instruments can be used to spread the bone (so-called bone spreading / splitting) in order to gain more space, or the bone can be condensed if the bone structure is too „soft“ (so- called bone condensing). Of course, due to the local anesthesia, the patient hardly notices this and is painless.

The so-called Socket-Shield Technique, where part of the tooth is left in place, can also achieve a particularly harmonious result in the aesthetic area of ​​the front teeth. By leaving a narrow part of the tooth and thus also its periodontal socket ligaments with which a tooth is anchored in the bone, the remodeling changes of the bone after implantation are less pronounced. As a result, there is no loss of the gingival profile in the direction of the lip. This allows us to achieve particularly nature-identical results and our patients enjoy an almost unchanged appearance despite tooth loss.

All these techniques support an optimal anchorage of the implant in the bone and guarantee the long-term success of the implantation. As a rule, implants remain in the jaw for a lifetime with optimal care. Of course, in the esthetic area we make a temporary restoration if possible, so that you do not have to leave our practice with a gap in your teeth after the procedure.

After a healing phase, usually lasting three months, the so-called „uncovery“ takes place, in which we expose the Implantology in Frankfurt located under the mucous membrane through a small incision dental implantsand then insert a cap to shape its mucous membrane. Naturally, this is done under a small local anesthesia. A few days later, the implant (s) can then be restored with laboratory-fabricated dentures such as crowns, bridges or removable telescopic works.

For this purpose we offer you another advantage in our practice, as we no longer take unpleasant impressions. Using a portable 3D scanner (Trios 3 Shape), we take a digital impression of your oral situation and send this data to a laboratory cooperating with us, which usually returns your dental prosthesis to us a week later. Of course, we coordinate tooth color and shape with you in advance according to your individual wishes and have the possibility to make corrections and changes in our own in-house laboratory.

In the following years, we guide you through regular follow-up care so that your healthy smile can shine in the long run.

If you would like to receive further information or get a second opinion, you can of course arrange a free appointment for an individual consultation. We will be happy to explain the exact procedure in your case and explain all aspects of the planned procedure and possible risks. You are welcome to use our online appointment service (doctolib), with which you can arrange an appointment from the comfort of your home, even outside of our office hours.

 

For even more information you can visit our website www.nordend-zahnarzt.de

Dentist Frankfurt

Dentist Frankfurt

 

 

HOW TO OVERCOME DENTAL ANXIETY – DENTIST FRANKFURT

When you smile, you show your joy, confidence, and beauty. Your smile genuinely comes from the heart, but the confidence you exhibit in a healthy smile comes from good dental care. Yet, for most people, a dental clinic visit is like taking a trip to the little shop of horrors.

According to research, dental phobia is such a problem that most people around the world avoid going to the dentist even when their gums swell and hurt. Often neglecting dental hygiene results in Periodontitis. It is usually known as the regression of gums, which results in your teeth falling out in its final stages. Surprisingly, this common disease has little connection with your age and more with your dental fear.

 Do you ever wonder why dental anxiety and paranoia is that big of a problem?

That is because your mouth is the most sensitive area of your body to touch, and when you take your sensitive mouth to a dentist, you become extremely vulnerable. The dentists in Frankfurt have the knowledge, and often you cannot see problems or what is being done. You cannot move or speak, and you lose more control when you are numb. For survivors of trauma, this vulnerability serves as a trigger that allows bad memories to flood back.

Dentists in Frankfurt

There are countless reasons similar to the ones mentioned above, which explain why this fear is real and how it should be addressed. So, before the dental madness takes over your head, here is a list of preventives dentists in Frankfurt presented to help you buckle up for your next drive to the clinic.

1. Talk about your fear with your doctor.

According to a Dentist Frankfurt based, most people are afraid of leaning back, as they do some bad experiences or maybe traumatic experiences pop up in their heads. For some people walking into the clinic to the smell of medicine instigates fear and anxiety. Some people are afraid of the needle. If you are a person with any of these fears, then it’s best for you first to discuss your problem with your doctor.

Good communication helps not only in transforming your assumed bad dental experience into a pleasant one. It also helps in building a better connection with your doctor, and later it may also help you in overcoming your fear and anxiety to some limit. If you are afraid that you might not be able to swallow or your jaw will hurt after keeping your mouth open for a long time, or if you are scared of flashbacks and bad memories coming back from a traumatic experience, then you should talk to your doctor.

2. Know that your doctor wants to help you.

You can bring your headphones and listen to music while leaning back and waiting for your dentist Frankfurt to examine you. It will allow you to get over your fear of noises. If you talk to your doctor about it, they will always have methods to share with you for you to calm down and relax during the procedure. If you keep in mind the fact that your doctor wants to help you and they empathize with you, you will be able to open up and ease into the process of getting yourself checked. Sometimes doctors even suggest using virtual reality goggles to their patients for helping them get over their fear and phobia.

3. It is for your better health

Your mouth is the window that opens up to your whole body. Many studies have shown that inflammation in gums is related to heart diseases. This is because your gums are very vascular, and your mouth is full of bacteria, and that can increase your risks for getting a heart attack or a stroke; so, it’s not just about keeping your teeth and gums clean. Your oral health plays a significant role in providing your doctors with signs for a range of conditions and diseases. At times, it may help in tracking them and preventing them at an early stage.

Conclusion

So, next time before putting off urgent dental treatment until the pain becomes unbearable or till your teeth start falling out. Consider talking to your doctor and relying on methods they suggest for getting over your fears and anxieties. Remember that it for your health and your well-being. You are doing this for yourself. Remember that it will help make your smile more confident and attractive, and remember that your doctor wants to help you as best as possible.

HOW OFTEN SHOULD YOU GET YOUR DENTAL CONSULTATION?

A dental consultations is as important and vital as your doctor’s consultation. Your oral health is an indication of your overall health. Your dental hygiene is essential to maintain your body’s overall health because most bacteria live in our mouth and since the mouth is the entrance to the digestive system a lot of bacteria might cause oral infections that could further lead to severe health issues. For example, periodontitis, which is a gum infection initiated by poor brushing and flossing, is reported to cause premature birth. There are many other dental infections or poor oral health conditions that are reported to cause severe health-related issues.

Dental consultations should be quite often or let’s say after every six months, or however, often your dentist suggests you visit. Dental consultation varies from person to person depending entirely on your teeth and gums healthy state.

Why do you need dental consultation?

A dental consultation is an easy way to prevent the possible upcoming complications that could cause severe health issues as we have discussed above.

HOW OFTEN SHOULD YOU GET YOUR DENTAL CONSULTATION? 1

A dental consultant in Frankfurt can take a good look at your mouth and how good your dental hygiene is or what possible measures can be taken to prevent the upcoming complications beforehand. If the complications are left untreated, it could become very difficult to treat them in the future. Hence, as a preventive measure, it’s better to visit your dentist Frankfurt

beforehand and prevent your dental complications.

What happens at a dental consultation?

A dental consultation in Frankfurt usually involves going over your dental history, taking X-rays to examine a clear structure of your teeth, gums, and jaw. Other than that, several other things can be expected from your dental consultation.

Your dental consultant at Frankfurt takes a thorough examination of your mouth to scan or scrutinize already existing cavities, worn dentitions, and other related problems.

After a thorough examination is done, dentists prefer to have a conversation regarding your examined state of mouth, provide several recommendations to make your oral health better, and provide a treatment plan to improve already existing complications and if required sets the next consultation with you.

Problems prevented by a dental consultation

Complications of tooth decay

Several things are very likely to cause tooth decay. Foods that are rich in sugar and acids are more prone to cause a tooth to decay. During a dental consultations in Frankfurt, our dentist will help you to prevent this complication and provide a preventive measure beforehand so this complication cannot proceed further.

Complications of root caries

Root caries is reported to form a soft, progressive lesion that is found anywhere on the root surface. The dental consultant in Frankfurt is reported to use radiographs to help achieve a possible diagnosis. It’s very important to check for root caries in geriatric patients, especially because the aged patients are more prone to root caries in comparison to the younger ones. Dentists are likely to suggest toothpaste with higher fluoride content and recommendations to improve your oral health hygiene.

Complications of gum disease (periodontal disease)

Gum diseases or periodontal diseases if not reported earlier, can lead to severe overall or oral health complications. Periodontal disease is improbably common.

dental consultant in Frankfurt

During your dental consultations in Frankfurt, your dentist thoroughly examines or scans your gums and teeth to look after your overall health in general. 10-20% of individuals are genetically vulnerable to the risk of plaque due to which everlasting harm and detachment of tooth from the gum are likely to occur. If the condition is left untreated, there could be a permanent loss of a tooth, and there are several other overall health conditions that are linked to the disease.

The dental consultant in Frankfurt tries his best to gently probe the gum tissue by inserting an instrument into the pocket areas of your gums. By doing this, a lot of further complications can be prevented.

Oral mouth cancer check

As we know that carcinomas of all sorts are on an incredible rise so during your dental consultations in Frankfurt, dentists are also thoroughly scanning for any signs and symptoms of oral mouth cancer. The examination is very easy, fast, and pain-free and usually involves the dentist merely finishing up a visual inspection. The examination involves a thorough assessment of your inside and outside of the mouth and throat. The dentist assesses your lips, gums, cheeks, tongue, and roof of your mouth for any signs and symptoms.

Evaluation of fluoride exposure

Dental consultant in Frankfurt also verifies your everyday fluoride exposure by assessing your daily oral hygiene, what sort of diet you intake, and how often do you brush and floss your teeth. By evaluating all of this, good oral hygiene is maintained, and overall health complications are prevented.

How can you protect your oral health?

It is very simple and not at all a difficult task to carry. By following the stated, your dental consultations can be minimized to the least and very good oral hygiene can be maintained.

  • Brush your teeth twice every day.
  • Make use of fluoride toothpaste.
  • Floss habitually.
  • Use a good quality mouthwash to gargle and remove the food remains that are left following brushing and flossing.
  • Try minimizing the use of sugar and eat a healthy diet.
  • Replace your toothbrush after every three months or sooner.
  • Schedule regular dental consultations.
  • Minimize or completely avoid the use of tobacco.

 

Parodontitis und Behandlung 2

Parodontitis und Behandlung

Volkskrankheit Parodontose: erst mit Plaque, dann mit Irrtümern behaftet

Die Parodontitis gehört zu den häufigsten Zahnerkrankungen und ist eine von jenen, deren Ursachen in mangelnder Zahnhygiene und -pflege liegen. Mediziner nutzen heute ausschließlich den fachlich korrekten Begriff der Parodontitis. In der noch immer verbreiteten Auffassung des Laien wird Parodontose mit einem Rückgang des Zahnfleischs gleichgesetzt, der im Endstadium zum Ausfallen der Zähne führt. Eine Parodontose bzw. Parodontitis liegt allerdings korrekterweise erst dann vor, wenn eine Entzündung bereits die Knochensubstanz eines Zahns oder des Kiefers angegriffen hat. Und eine Parodontitis ist auch alles andere als eine rein alters- oder genetisch bedingte Verkümmerung des Zahnbeins oder des Zahnhalteapparats. Die Ursachen dafür, dass Zähne sich lockern und im Endstadium ausfallen, sind immer auf eine Entzündungsreaktion des Körpers zurückzuführen. Mit hartnäckiger Plaque, also dem Zahnbelag als Nistplatz für Bakterien, beginnt in dem meisten Fällen eine Parodontitis.

Parodontitis

Erste Symptome im Frühstadium der Parodontitis

Entzündungen sind stets eine Antwort des Immunsystems auf Fremdkörper, gegen die sich der Körper zur Wehr setzt. Bakterien, die nicht zum körpereigenen, also zur natürlichen bakteriellen Flora gehören, lösen solche Abwehrreaktionen des Immunsystems aus. Eitrige Sekrete sind genaugenommen ein Schutzfilm, damit Zellgewebe nicht zerstört wird. Bei der Parodontitis verläuft die Entzündung allerdings nicht so vordergründig und offensichtlich, wie es eigentlich „wünschenswert“ wäre. Schmerzhafte Beschwerden bleiben oft aus. Daher sehen sich viele Betroffene nicht veranlasst, einen Zahnarzt aufzusuchen.
Bei Parodontitis hat sich der „Rückgang des Zahnfleischs“ als Bild eingeprägt. Aber das ist bereits Ergebnis eines schleichenden Prozesses über Jahre hinweg. Bevor dieses Krankheitsbild entsteht, haben längst schon andere Symptome im Frühstadium auf eine mögliche Parodontitis hingedeutet: Zahnfleischbluten, Zahnfleischschwellungen, anhaltender Mundgeruch oder ein selbst gefühlter ungewohnter Geschmack im Mund.

Behandlung der Parodontitis so früh wie möglich

Die Behandlung einer Parodontitis sollte bereits beginnen, wenn die Erkrankung noch gar nicht Parodontitis, sondern „Gingivitis“ (Zahnfleischentzündung) heißt. Sobald sich unangenehme Schwellungen des Zahnfleischs zeigen oder das Zahnfleisch häufiger blutet, sollte der Zahnarzt aufgesucht werden. Die professionelle Zahnreinigung durch den Zahnarzt ist die erste wirkungsvolle Maßnahme, den weiteren Verlauf einer Parodontitis zu stoppen.
Zur Behandlung der Parodontose gehört dann in der Regel eine eingehende zahnärztliche Beratung zur richtigen Zahnpflege. Jedes Kind lernt, wie es sich durch sorgfältiges Zähneputzen gegen Zahnbelag schützt und auch Erwachsene lernen immer noch dazu: Sanftes Zähneputzen, das den Zahnschmelz schont und das Zahnfleisch nicht verletzt, gehört heute zur ersten Grundbedingung einer wirkungsvollen Mundhygiene.

Behandlung der Parodontose im späten Stadium

Wenn die Parodontitis so weit fortgeschritten ist, dass sich Zähne bereits merklich gelockert haben, helfen meistens nur noch aufwendige chirurgische Methoden. Bisher hat sich noch kein Verfahren bewährt, das für alle betroffenen Patienten einheitlich zuverlässige Therapieerfolge hervorbringt. Locker sitzende Zähne durch Zugabe von Knochenersatzmaterialien nachträglich wieder zu verfestigen, stellt dann bereits eine kostspielige Reparatur dar. Auch andere Methoden, die durch Einbringung von Proteinen den Wiederaufbau eigener Knochensubstanz stärken, erweisen sich bei vielen Patienten als buchstäblich haltlos.
Sinnvoller ist es daher, bei den ersten Anzeichen von Zahnfleischproblemen den Zahnarzt aufzusuchen. Wenn tatsächlich eine Entzündung diagnostiziert wird, werden häufig auch Antibiotika als erste Kur gegen die bakteriellen Erreger einer Entzündung verordnet.

Grundlage für die heutige Implantologie 3

Grundlage für die heutige Implantologie

Als Brånemark im Jahre 1969 seine Studien zur Osseointegration veröffentlichte und somit die Grundlage für die heute angewendeten Implantate lieferte, konnte niemand damit rechnen, welchen Stellenwert die zahnärztliche Implantologie im gegenwärtigen Praxisalltag des Zahnarztes erlangen würde. Nach der wissenschaftlichen Anerkennung der zahnärztlichen Implantologie durch die DGZMK im Jahre 1982, ist aus dem damaligen Stiefkind im Rahmen der zahnärztlichen Behandlung, ein heutzutage nicht mehr aus der Praxis wegzudenkender Faktor geworden. Dies verdeutlicht unter anderem die neueste wissenschaftliche Stellungnahme der DGZMK aus dem Jahre 2005, in der der Indikationsbereich für zahnärztliche Implantate derart weit gefasst ist, dass es sogar zu einer Anwendung von Implantaten kommen kann, selbst wenn im entsprechenden Einzelfall auch mittels Behandlungsalternativen, die weniger invasiv sind, ähnliche funktionelle Ergebnisse erreicht werden können.

Grundlage für die heutige Implantologie 4

Implantologie – ein modernes Verfahren zum Ersatz verlorengegangener Zähne
Wer jetzt denkt: „Was geht das mich an? Ich habe doch gesunde Zähne…“, der vergisst vielleicht, dass Zähne nicht nur durch Karies oder Parodontitis verloren gehen können, sondern auch durch Unfälle, die bei Sport und Spiel Gang und Gebe sind. Wer einen Zahn verliert, der wünscht sich selbstverständlich den bestmöglichen Ersatz, und hierbei kommt die Implantologie zum Tragen. Zahnimplantate können nach Abschluss des Knochenwachstums in jedem Alter eingesetzt werden. Dabei ist anzumerken, dass das hohe Alter eines Patienten eher ein Argument für eine implantologische Lösung sein kann, da viele Aktivitäten im fortgeschrittenen Alter im Zusammenhang mit der Kommunikation und dem gesellschaftlichen Umgang miteinander stehen. Hierbei spielen die Zähne, insbesondere zur Vermittlung eines positiven Selbstwertgefühls, häufig eine große Rolle. Die wichtigsten Voraussetzungen für den implantologischen Zahnersatz sind ausreichendes Knochenangebot sowohl in der Quantität als auch Qualität. Wenn diese Voraussetzungen nicht erfüllt werden können, können aber diese (fast) immer durch entsprechende Maßnahmen erbracht werden, so dass eine implantologische Lösung vielen Patienten offen steht.

Implantatprothetik – mehr als eine Alternative zum herkömmlichen Zahnersatz
Werden verloren gegangene Zähne mit Hilfe von Kronen, Brücken, schleimhautgetragenen Prothesen und kombiniert zahn- und schleimhautgetragenen Prothesen ersetzt, werden immer auch eigentlich gesunde Regionen im Mund (Zähne, Schleimhaut, Alveolarknochen) in „Mitleidenschaft“ gezogen, um den Verlust von einem oder mehreren Zähnen auszugleichen. Außerdem nimmt die Knochensubstanz in der Region, in der der Zahn verloren gegangen ist, ab. Implantate können diese Probleme lösen: Dabei erstreckt sich die Indikation vom Ersatz eines einzelnen Zahnes bis zur Versorgung eines ganzen Kiefers.

Was ist ein Implantat und wer führt eine Implantatbehandlung durch?
Bewährte Implantate sind aus Reintitan. In der Regel haben Implantate eine zylindrische bzw. schraubenartige Form und bestehen häufig aus drei Teilen: Implantat, Aufbau und Halteschraube. Unterschiedliche Längen, Durchmesser und Formen führen zu einem sehr breiten Einsatzspektrum dieses zahnärztlichen Hilfsmittels. Implantatchirurgische Eingriffe können theoretisch von jedem Zahnarzt durchgeführt werden. Aufgrund der sehr vielfältigen operativen Möglichkeiten und den höher werdenden Ansprüchen der Patienten ist aber eine implantatchirurgische Behandlung durch einen Spezialisten nicht selten der Fall. Diese Spezialisierung weisen in der Regel Fachärzte für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie bzw. Fachzahnärzte für Oralchirurgie, die Sie in unserer Abteilung vorfinden, auf. Nach erfolgtem chirurgischen Eingriff übernimmt der Zahnarzt, der den Patienten zuvor an den Spezialisten überwiesen hatte, die Behandlung in der Regel wieder. Diese Behandlung schließt die Versorgung der Zahnimplantate mit einem Zahnersatz und die Nachkontrollen ein.

Wie ist der Ablauf einer Implantatbehandlung?
Die implantologische Behandlung gliedert sich grob gesagt in zwei Teile: den chirurgischen und den prothetischen Teil. Der chirurgische Anteil der Behandlung kann vom Aufwand sehr unterschiedlich sein. Der Einfachheit halber soll nur auf den Fall eingegangen werden, bei dem von Vornherein ein ausreichendes Knochenangebot vorliegt:

  1. Zunächst erfolgt die örtliche Betäubung
  2. Schnitt und Darstellung des Operationsgebiets
  3. Implantatbohrung bis zur entsprechenden Implantatgröße
  4. Implantatinsertion

Der prothetische Anteil der Behandlung beginnt nach erfolgreicher Einheilphase des bzw. der eingesetzten Implantate(s). Dabei gibt es, wie schon erwähnt, unzählige Ausgangssituationen, wovon nur drei exemplarisch aufgegriffen werden sollen:

  1. Ein Zahn fehlt = Dieser Zahn kann durch ein Implantat mit entsprechendem Aufbau und entsprechender Krone, ästhetisch und funktionell höchsten Ansprüchen genügend, ersetzt werden. Ein Beschleifen der mitunter gesunden Nachbarzähne zur Aufnahme einer Brücke ist nicht notwendig.
  2. Mehrere Zähne fehlen = Mehrere Implantate können diese Lücke schließen, sei es durch einzelne implantatgetragene Kronen oder durch implantatgetragene Brückenkonstruktionen. Zu große Spannweiten, die bei großen Lücken im Munde vorkommen, werden vermieden.
  3. Alle Zähne fehlen = Mehrere Implantate können von der implantatgestützten, schleimhautgetragenen Prothese bis zur implantatgetragenen Brückenkonstruktion zur Rehabilitation des Patienten im Mundbereich beitragen.

Grundsätzlich müssen Entscheidungen, die zur einer Implantation führen, sorgfältig erörtert und mit Einwilligung der Patienten durchgeführt werden. Darüber hinaus spielt die Qualifikation und Erfahrung des Zahnarztes eine entscheidende Rolle.

Professionelle Zahnreinigung in Frankfurt 5

Professionelle Zahnreinigung in Frankfurt

 

Professionelle Zahnreinigung beinhaltet die Entfernung von Plaque und Zahnstein durch Ihre Zahnärzte. Dies wird ein- bis mehrmals jährlich empfohlen, auch wenn Sie eine regelmäßige Zahnhygiene betreiben. Der Grund dafür ist, dass Plaque und Zahnstein dafür bekannt sind, sich zwischen den Zähnen anzusammeln, obwohl Sie täglich Ihre Zähne pflegen. Viele Menschen neigen dazu, diese jährliche zahnärztliche Untersuchung zu ignorieren, bis sie Zahnschmerzen aus bakteriellen Entzündungen, Karies und Parodontalerkrankungen bekommen. Die Gesunderhaltung Ihrer Zähne erfordert eine halbjährliche zahnärztliche Untersuchung für Sie und Ihre Familie.

Professionelle Zahnreinigung

Prophylaxe:
Professioneller Zahnreinigungsprozess

Wenn Sie eine professionelle Zahnreinigung planen, können Sie Folgendes erwarten:

  1. Ihr Zahnarzt wird mit dem Prozess der Entfernung von harten Ablagerungen (Zahnstein) auf der Oberfläche Ihrer Zähne beginnen. Je nach Härte und Menge des Zahnsteines, kann der Zahnarzt sie manuell mit einem Handinstrument oder maschinell mit dem Ultraschallgerät entfernen.
  2. Sobald der Skalierungsprozess abgeschlossen ist, ist es Zeit, Ihre Zähne zu polieren. Polieren hilft, Ihre Zähne weiter zu schützen, da es die Ablagerung von Zahnstein auf glatteren Oberflächen erschwert. Es gibt Ihren Zähnen auch ein saubereres, glänzenderes und ästhetisches Aussehen.
  3. Mit dem Polieren der Zähne, kann Ihr Zahnarzt eine Fluoridbehandlung empfehlen. Dies hilft bei der Stärkung bzw. Mineralisierung Ihres Zahnschmelzes, wodurch Ihre Zähne vor Fäulnis durch Säureangriffe geschützt werden.

PROFESSIONELLE-ZAHNREINIGUNG-IN-FRANKFURT

Professionelle Zahnreinigung macht Sinn

Wenn Sie einen Termin mit Ihren Zahnärzten für eine professionelle Zahnreinigung buchen, können Sie sicher sein, dass es Ihnen hilft, ein gesünderes Leben zu führen. Hier sind die wichtigsten Gründe, die die Zahnreinigung vorteilhaft machen:

  1. Entfernt hartnäckige Flecken, die durch tägliches Zähneputzen nicht entfernt werden können
  2. Reinigt die äußersten Ecken Ihrer Zähne, die engen Spalten, den hinteren Teil Ihrer Zahnstruktur
  3. Reduziert die Kariesanfälligkeit erheblich und hilft weiter mit der regelmäßigen Pflege Zuhause
  4. Zahnreinigungssitzungen sind ziemlich schnell und ein schmerzloser Prozess, der normalerweise weniger als eine Stunde dauert

Kosten für eine professionelle Zahnreinigung

Der Preis hängt vom Ausmaß der Reinigung ab und beträgt in der Regel 85 EUR.

 

Auf der Suche nach professioneller Zahnreinigung in Frankfurt?

Dies ist der einfachste, um den Zahnarzt aufzusuchen. Lernen Sie unsere Praxis, unser Team und unser zahnärztliches Leistungsangebot kennen ohne Zahnschmerzen nach Terminvereinbarung in Ihrer Freizeit. Sie können Ihre Computermaus nutzen, um sich über die Möglichkeiten der ästhetischen Zahnmedizin zu informieren und zu sehen, wie wir Ihr Lächeln noch attraktiver machen und alles erleben können, was moderne Zahnpflege für Sie tun kann.

Wenn Sie möchten, vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche zahnärztliche Beratung.

Wir freuen uns darauf, Sie hier begrüßen zu dürfen.

 

Dr. H. Hakimi
Oeder Weg 52-54
60318 Frankfurt
Deutschland

Tel.: 069-5978282
Email: info@nordend-zahnarzt.de

Zahnästhetik | Zahnarzt Frankfurt am Main 6

Zahnästhetik | Zahnarzt Frankfurt am Main

Bleaching gibt Ihnen weiße Zähne zurück und lässt Ihr Lächeln strahlen. Fehlstellungen der Schneidezähne sowie unschöne Zwischenräume und Zahnoberflächen können wir mit Veneers attraktiver gestalten.

Veneers sind individuell gefertigte dünne Keramikschalen, die mit einem speziellen Verbundsystem-Kleber auf der Zahnoberfläche befestigt werden. Wir verwenden in unserem Praxis-Labor das neueste Material des Marktführers Ivoclar-Vivadent: IPS e.max

Kinderzahnarzt | Kinderzahnärzte in Frankfurt Kinder-Ängste 7

Kinderzahnarzt | Kinderzahnärzte in Frankfurt Kinder-Ängste

Das Lächeln jedes Kindes, von Kleinkindern bis zu Teenagern, ist sehr wertvoll. Für die Eltern kann es nichts Schöneres und Befriedigenderes geben, ihr Kind glücklich, gesund und lächelnd zu sehen. Es ist mehr wert als jedes materielle Vergnügen in der Welt, mehr als das ganze Geld und erfordert besondere Pflege. Was passiert also, wenn dieses Lächeln mit Zahnschmerzen verbunden ist und die Aufmerksamkeit eines erfahrenen Zahnarztes benötigt? Soll das Kind zu einem Kinderzahnarzt gebracht werden? Denn je früher das Kind mit einem geschulten Zahnarzt zusammenarbeitet, der mit den Ängsten, die die Kinder haben, umgehen kann, desto besser ist es für das Kind. Und sobald das Kind sich wohl fühlt, wird es bereit sein, sich regelmäßigen Zahnuntersuchungen und empfohlenen Behandlungen zu unterziehen.

Kinderzahnärzte in Frankfurt

Jeder Zahnarzt ist in der Behandlung von Kindern aller Altersgruppen geschult. Eltern, die sich bemühen, ihrem Kind zu helfen, ihren Zahnarzt früh im Leben kennenzulernen, können sehr hilfreich sein. Ja, schon bevor Zahn- oder Zahnfleischprobleme auftreten.

Der andere wichtige Teil dieses Prozesses ist die Zahnarztpraxis selbst, die eine sehr kinderfreundliche Umgebung und beruhigende Innenräume hat. Wie die Kinderzahnheilkunde von Dr. H. Hakimi und Kollegen in Frankfurt. Hier ist unter anderem die Atmosphäre kinderfreundlich und auch das zahnärztliche Team. Dies hilft sicherlich, Angst unter Kindern zu lindern.

Der dritte Aspekt, wenn das Kind bei den Zahnärzten eine gute Erfahrung machen soll, ist die Arbeitsgeschwindigkeit. Sobald das Kind seinen Mund öffnet, muss der Zahnarzt ziemlich schnell arbeiten und die meiste Arbeit in dem kleinen Zeitfenster erledigen. Hier hilft ein erfahrener Kinderzahnarzt dem Kind, sich mit seinen Erfahrungen besser zu fühlen.

Aber nichts ist so wichtig wie die Rolle der Eltern bei der Behandlung ihres Kindes. Wie es in einer Reihe von Fällen geschieht, neigen Eltern dazu, ihre eigenen Ängste auf ihre Kinder zu übertragen, und das macht die Angelegenheit komplizierter.

Die Empathie der Zahnärzte sich in die jungen Patienten hineinzuversetzen.

Dem Kind helfen, eine Zahnarztpraxis zu besuchen, den Zahnarztstuhl zu sehen, und alle Instrumente, Fragen zu stellen und sich spielerisch über die Behandlungen zu informieren, kann helfen Ängste abzubauen. Dies wird dem Kind helfen, kleinere Zahnbehandlungen ohne große Probleme zu ertragen.

Zahnarzt Frankfurt

Zahnärztlicher Notdienst / Im Notfall benötigen Sie unsere volle Aufmerksamkeit

Unser zahnärztlicher Notdienst in Frankfurt ist für Sie täglich während unserer Öffnungszeiten erreichbar. Sie können uns im Oeder Weg 52-54 besuchen. Hierfür klicken Sie einfach auf die Karte [hier klicken Karte]. Sie können uns auch unter der Nr. 069-5978282 und per Mail info@nordend-zahnazt.de kontaktieren.

Zahnärztlicher Notdienst –
In Notfällen bitten wir Kontaktaufnahme

Ihr zahnärztlicher Notdienst Team heisst Sie willkommen.

Erleben Sie das komplette Angebot moderner Zahnbehandlungen in Frankfurt in unserer Praxis im Oeder Weg 52-54, 60318, Frankfurt am Main. Unsere Praxis liegt sehr zentral und von den meisten Stadtteilen gut erreichbar. Sie erhalten hier die neuesten Behandlungsmethoden.

Praxistour für Patienten aus Frankfurt und der Nähe.

Helle Innenräume unserer Zahnarztpraxis werden Sie begeistern. Sie werden auch die von unserem Team angebotene Wohlfühlatmosphäre genießen und sich entspannt fühlen.

Optimale Lage der Zahnklinik im Zentrum von Frankfurt.

Patienten haben Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern nahe der Praxis. Es gibt öffentliche Parkplätze in unmittelbarer Nähe unserer Praxis.

Zahnärztlicher Notdienst Frankfurt

Unsere Website bietet die beste und einfachste Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Während Ihres Online-Besuchs lernen Sie in Ruhe unsere Praxis, unser Team und unser zahnärztliches Angebot kennen.

In der heutigen Zeit wissen wir, wie wichtig es ist, Ihnen bei Ihren Besuchen und danach eine Behandlung auf hohem Niveau und eine herzliche Einstellung anzubieten. Und weil Ihre Zahngesundheit für uns am wichtigsten ist, ist das Praxis-Team jeden Tag im Einsatz dies auch zu ermöglichen.

Erleben Sie eine zuverlässige Terminplanung mit kurzen Wartezeiten.

Rufen Sie einfach an und vereinbaren Sie den gewünschten Termin unserer Dienstleistungen.

Translate »