Wie funktioniert eine Notfallbehandlung in Zahnarztpraxis?

Home Wie funktioniert eine Notfallbehandlung in Zahnarztpraxis?

Notfälle können jederzeit auftreten und zahnärztliche Notfälle sind keine Ausnahme. Manchmal erkennen Sie möglicherweise nicht einmal, wie dringend Ihre Situation ist, bis Sie einen zahnärztlichen Notfall haben. Glücklicherweise ist die Notfallbehandlung bei ihrem örtlichen Zahnarzt immer offen. Die zahnärztliche Notfallversorgung wird normalerweise von ihrer Versicherung abgedeckt. Es ist rarsam einen Termin so früh wie möglich zu vereinbaren, um eine angemessene Versorgung zu gewährleisten. Wenn Sie lange Wartezeiten vermeiden möchten, wäre es super, wenn sie den Termin rechtszeitig zu buchen. Die Terminvereinbarung kann auch online vereinbart werden at Zahnarzt Frankfurt .

Behandlungsmöglichkeiten

Wenn Sie eine Notfallbehandlung bei ihrem Zahnarzt fürchten. Dann suchen sie sich einen Zahnarzt ihres Vertrauens aus bzw. Einen Zahnarzt, der die Erfahrung besitzt auch ihnen die Angst zu nehmen.

Zahnärztliche Notfälle & Zahnimplantate Frankfurt können aus einer Vielzahl von Gründen auftreten, von Karies bis hin zu plötzlichen Traumata. Bleiben Sie in solchen Fällen entspannt und verhalten Sie sich so ruhig wie möglich. Unsere Praxis ist auf solche Fälle gut vorbereitet. Wir werden ihr Problem lösen und dafür sorgen, dass sie keine Schmerzen mehr haben werden. In manchen Fällen ist eine weitere Behandlung notwendig, die weiter organisiert werden muss. Im Falle eines Zahnverlustes wird empfohlen, die Zähne in einer Notfallbox in Wasser aufzubewahren.

Nehmen sie ohne orherige Rücksprache mit ihrem Zahnarzt keine Medikament ein, die eventuell andersartige Nebenwirkungen hervorrufen könnten.

Verfügbarkeit

Notfall Zahnarzt Frankfurt ist ein unverzichtbarer Bestandteil der zahnärztlichen Versorgung in Deutschland. Der zahnärztliche Notdienst bietet eine Notfallbehandlung und wird von Dr. med. dent. Hamed Hakimi.

Translate »
Seit etlichen Monaten sind die SARS-CoV-2-Infektionszahlen wieder stark angestiegen. Zahnärztinnen und Zahnärzte und ihre Praxisteams stehen nach wie vor in der Krisensituation vor enormen Herausforderungen. Wie von Beginn der Krise an ist es das primäre Ziel der Vertragszahnärzteschaft, die zahnärztliche Versorgung aller Patientinnen und Patienten bei maximalem Infektionsschutz aufrechtzuerhalten und das Infektionsrisiko in den Praxen zu minimieren. Das zahnärztliche Versorgungssystem hat dabei seine Verlässlichkeit und Belastbarkeit bereits unter Beweis gestellt. Die WHO und alle Dachorganisationen in der Zahnmedizin haben empfohlen, die zahnmedizinische Grundversorgung weiterhin aufrecht zu erhalten. Das Infektionsriskio in unserer Praxis wird durch den Aufwand in der Hygiene und Desinfektion weiter minimiert. Wir werden weiterhin keine Mühe scheuen, um unseren Betrieb weiterhin aufrecht zu erhalten. Ihr Praxisteam, Zahnarzt Frankfurt
+ +