ZAHNIMPLANTATE MIT 3D-IMPLANTOLOGIE

Home ZAHNIMPLANTATE MIT 3D-IMPLANTOLOGIE
ZAHNIMPLANTATE MIT 3D-IMPLANTOLOGIE 1

Zahnarztpatienten auf der ganzen Welt suchen immer nach verschiedenen Möglichkeiten, um eine dauerhafte Mundgesundheit aufrechtzuerhalten. Zahnimplantate bieten Patienten eine sehr praktikable Lösung, um ihre fehlenden Zähne zu ersetzen, ohne gesunde  Zahnhartsubstanz zu opfern. Die  traditionelle Therapie der fehlenden Zähne erfordert die Implantationschirurgie oder beschleifen benachbarte Zähne, um die Lücke mit einer Brücke zu versorgen. Die Einführung der Zahnimplantat-Implantologie in Frankfurt hat diese Anforderung beseitigt und bietet somit eine progressive Lösung für den Ersatz fehlender Zähne. Der Zahnarzt oder Implantologe setzt das Implantat an der Stelle der derzeit fehlenden Zähne ein, ohne die angrenzenden gesunden Zähne tatsächlich zu beschädigen.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen in der Vergangenheit

ImplantantDas Einsetzen eines oder mehrere Zahnimplantate in die Mundhöhle eines Patienten erfordert einige ganz Reihe an Überlegungen, die vor dem Prozess getroffen werden sollten. Der Arzt muss sicherstellen, dass die Region, die Größe des Implantats und die Angulation angemessen und spezifisch vorbereitet sind.  Darüber hinaus muss der Arzt alle wichtigen Faktoren wie die Biomechanik der Knochendichte, der Nerven und der Nebenhöhlen des Patienten berücksichtigen. In der Vergangenheit wurde die konventionelle Chirurgie von Zahnärzten mit den Händen durchgeführt oder die chirurgischen Führungen wurden an massiven Gipsmodellen hergestellt. Sie verwendeten im Labor hergestellte Schienen und bohrten Löcher, bevor sie das Handstück des Chirurgen führten. In der heutigen Zeit ist es dank der Fortschritte bei der Digitalisierung und der Computertomographie (CBCT) nun möglich, sehr präzis geführte Operationen durchzuführen.

Vorteile der  3D-Implantaten

3D-Implantate werden im Bereich der dentalen Implantologie in Frankfurt häufig für verschiedene Zwecke eingesetzt. Die Möglichkeit, patientenspezifische chirurgische Modelle, erforderlichen chirurgischen Instrumente, kundenspezifische Implantatschienen und viele andere zahnärztliche Arbeitschritte zu drucken, erhöhen den patientenkomfort und erleichtern das Setzen der Implantate.

Lassen Sie uns nun einige der Hauptvorteile der Verwendung von 3D-Implantationen diskutieren.

Passgenaugiket:

Wenn es darum geht, Implantate zu bekommen, gibt es keine allgemeine oder gemeinsame Größe für alle Patienten. Die Knochenstrukturen in der menschlichen Mundhöhle können von Person zu Person sehr unterschiedlich sein. Die 3D-gedruckte Implantatführung bietet jedem Patienten eine perfekte Passform und kann genau auf die Zahnabmessungen jedes Patienten abgestimmt werden.

Schnelle Erholung

In manchen Fällen sind Implantate nicht perfekt für den Patienten geeignet , so dass sich die Wiederherstellung nach der Operation  möglicherweise verzögern, wenn die Operation aufgrund unsachgemäßer Einstellungen und Abmessungen nicht effizient ist. Dies ist bei 3D-Implantationen nicht der Fall. Aufgrund ihrer hundertprozentigen Genauigkeit sind 3D-Implantatinsertionen hilfreich für die Genesung des Patienten und helfen auf lange Sicht. Zahnärzte, die in Frankfurt Implantologie praktizieren, empfehlen die Verwendung der 3D-Implantatplanung zum Nutzen ihrer Patienten.

Zahnarzt

Weniger Operationszeit

Auf dem Gebiet der Implantologie besteht bei herkömmlichen Verfahren für Implantatoperationen in der Regel eine präoperative Beurteilung des Patienten, bei der die Platzierung des Implantats visuell überprüft wird. Der Zahnarzt nimmt verschiedene  Anpassungen an den Implantaten vor, bis die am besten geeignete Passform gefunden ist. Mehr Anpassungen an den Implantaten bedeuten nur längere Operationszeiten für den Chirurgen und den Patienten und ein viel höheres Infektionsrisiko. Die fortschrittliche 3D-gedruckte Implantatinsertion hilft bei der Lösung dieser Probleme und bietet eine hohe Erfolgsquote in der Implantatchirurgie.

Fazit

Die Implantologie in Frankfurt hat sich aufgrund der Fortschritte, die durch den Einsatz  der 3D-Implantologie bei täglichen zahnärztlichen Eingriffen erzielt wurden, weiterentwickelt. Zahntechniker und andere Spezialisten arbeiten jeden Tag daran, innovative Veränderungen in der Zahnmedizin herbeizuführen, und werden dies auch langfristig tun.

Translate »
Seit etlichen Monaten sind die SARS-CoV-2-Infektionszahlen wieder stark angestiegen. Zahnärztinnen und Zahnärzte und ihre Praxisteams stehen nach wie vor in der Krisensituation vor enormen Herausforderungen. Wie von Beginn der Krise an ist es das primäre Ziel der Vertragszahnärzteschaft, die zahnärztliche Versorgung aller Patientinnen und Patienten bei maximalem Infektionsschutz aufrechtzuerhalten und das Infektionsrisiko in den Praxen zu minimieren. Das zahnärztliche Versorgungssystem hat dabei seine Verlässlichkeit und Belastbarkeit bereits unter Beweis gestellt. Die WHO und alle Dachorganisationen in der Zahnmedizin haben empfohlen, die zahnmedizinische Grundversorgung weiterhin aufrecht zu erhalten. Das Infektionsriskio in unserer Praxis wird durch den Aufwand in der Hygiene und Desinfektion weiter minimiert. Wir werden weiterhin keine Mühe scheuen, um unseren Betrieb weiterhin aufrecht zu erhalten. Ihr Praxisteam, Zahnarzt Frankfurt
+ +