Tag: 8. September 2021

Aligner Therapie in Frankfurt

Aligner Therapie in Frankfurt

In der Stadt Frankfurt am Main finden sich Hunderte von hochqualifizierten Zahnärzten. Nicht zuletzt aufgrund des hohen Wettbewerbs, bedienen sich die Frankfurter Zahnäzte an den neuesten Technologien und Therapien. Diese sind meist deutlich angenehmer für den Patienten als sie es früher gewesen sind. So wird die Erfahrung vom Besuch des Zahnarztes zu einer ganz neuen: einer reibungslosen und vor allem schmerzfreien.

Eine der neuen Technologien ist die Aligner Therapie. Auch diese ist bei Frankfurter Zahnärzten vertreten. Die guten Erfahrungen der zahlreichen zufriedenen Patienten sprechen für sich.

 

Aligner Therapie in Frankfurt

Was versteht man unter Aligner Therapie?

Die Aligner Therapie ist ein Abkömmling der Kieferothopädie, durch welche Ihr Hauszahnarzt die Möglichkeit dazu bekommt, Ihre Zähne aus der Fehlstellung zu bewegen. Dabei werden durchsichtige Schienen benutzt, die in bestimmten zeitlichen Intervallen zu wechseln sind. An jeden Patienten einzeln angepasst, bespricht der Zahnarzt anhand eines 3D Scans die individuellen Ziele an die Therapie und erstellt aufgrund dessen einen Behandlungsplan.

 

In welchen Fällen kann man auf ie Aligner Therapie zurückgreifen?

Im Folgenden finden Sie ein paar Stichpunkte zur Indikation von Aligner Therapie. Diese sollen als grobe Orientierung gelten. Wir empfehlen Ihnen allerdings immer erst ein Beratungsgespräch mit Ihrem Zahnarzt.

  • Zähne im Engstand, welcher sich z.B. durch Überlappungen einzelner Zähne äußert
  • Überbiss, welcher sich durch das Überlappen der oberen Frontzähne über die unteren Frontähne äußert
  • „Unterbiss“, welcher sich durch das Überlappen der unteren Frontzähne über die oberen Frontähne äußert
  • Lücken zwischen den Zähnen, die in alle möglichen Weiten vorliegen können

 

Wie funktioniert die Aligner Therapie?

Wie zuvor erwähnt stellt die Grundlage der besagten Therapie ein Modell – am Besten in 3D – dar. Dieses Modell stellt die Grundlage Ihrer Therapie dar. Um ein solches Modell herstellen zu können, muss Ihr Zahnarzt Frankfurt Abdrücke von beiden Kieferhälften nehmen.

Danach geht es an die Planung. Neuste Technologien erlauben uns schon bevor die Behanlung angefangen hat ein Endergebnis sehen zu dürfen. In einem speziellen Programm können wir schon vorher die bevorstehenden Zahnbewegungen unserer einzelnen Zähne sehen, die am Ende zu Ihrem geraden, wunderschönen Lächeln führen.

Der erstellte Behandlungsplan sieht eine bestimmte Anzahl an Schienenpaaren, sowie bestimmte Intervalle, in denen die einzelnen Paare getragen werden vor.

Außerdem ist in dem Behandlungsplan auch der genaue Zeitpunkt für ASR (Approximale Schmelzreduktion) – im Gebiss mit Engstand notwendig – vermerkt.

Nachdem alle Schienen durch getragen worden, und wir am Ziel und damit unserem Traumlächeln angekommen sind haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder eine Retainerschiene, die sie nachts tragen müssen oder einen permanenten Draht Retainer. Die Retainer sorgen dafür, dass sich die Zähne nicht wieder verschieben. Dies würde nämlich aufgrund der physiologischen Eigenbewegung unserer Zähne passieren.

 

Was kostet mich eine Aligner Therapie?

Aligner Therapie kostet zwischen 3.000 und 5.000 Euro, je nachdem, wie die Zähne stehen und wieviel verändert und verschoben werden muss, bzw wie hoch der Schwierigkeitsgrad ist.

 

Fazit

Für viele Arten von Zahnfehlstellungen ist die Aligner Therapie in Frankfurt Ihre Möglichkeit um an Ihr Ziel vom Wunschlächeln und perfekter Funktion zu gelangen.

Buchen Sie schon heute einen Termin mit Ihrem Zahnarzt oder mit Dr. Hamed Hakimi und lassen sich beraten, wie die Aligner Therapie in Ihrem Fall genau aussehen würde.

Zusammen finden Sie den bestmöglichen Behandlungsplan, der immer auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden kann. Bei Fragen zögern Sie nicht, jede Frage wird gerne und sorgfältig beantwortet.

Translate »
Seit etlichen Monaten sind die SARS-CoV-2-Infektionszahlen wieder stark angestiegen. Zahnärztinnen und Zahnärzte und ihre Praxisteams stehen nach wie vor in der Krisensituation vor enormen Herausforderungen. Wie von Beginn der Krise an ist es das primäre Ziel der Vertragszahnärzteschaft, die zahnärztliche Versorgung aller Patientinnen und Patienten bei maximalem Infektionsschutz aufrechtzuerhalten und das Infektionsrisiko in den Praxen zu minimieren. Das zahnärztliche Versorgungssystem hat dabei seine Verlässlichkeit und Belastbarkeit bereits unter Beweis gestellt. Die WHO und alle Dachorganisationen in der Zahnmedizin haben empfohlen, die zahnmedizinische Grundversorgung weiterhin aufrecht zu erhalten. Das Infektionsriskio in unserer Praxis wird durch den Aufwand in der Hygiene und Desinfektion weiter minimiert. Wir werden weiterhin keine Mühe scheuen, um unseren Betrieb weiterhin aufrecht zu erhalten. Ihr Praxisteam, Zahnarzt Frankfurt
+ +